RIN

orsons_klein

19.01.19, Halle 622, Zürich

Ob als Abrissbirne auf den Festival- und Clubbühnen des Landes, dominierend auf den Playlisten der Streamingportale oder aus den Lautsprechern der Smartphones hallend: An RIN gibt es derzeit kein Vorbeikommen. Nach dem ausverkauften Konzert letzten Frühling im X-TRA kommt er nun nach Zürich zurück. Am Samstag, 19. Januar spielt RIN eine grosse Headline-Show in der Halle 622 und wird garantiert einen krassen Turn Up abliefern!

Tickets / Web

Left Boy

24.01.19, Dynamo, Zürich

Left Boy ist endlich zurück und kommt am 24. Januar ins Dynamo Zürich. Mehrere Jahre war es still um das Rap Wunderkind mit dem seltsamen und einmaligen Sound. Da liegen verschiedene Spekulationen nahe: Er hat sein Pulver verschossen, ihm fällt nichts mehr ein, Eintagsfliege, die Angst vor dem zweiten Album. Aber nichts davon stimmt. Nicht nur das: Man könnte nicht falscher liegen!

Denn während die Medien noch überlegen, was Left Boy wohl diesmal aus HipHop alles rausholen kann, ist er schon längst ganz woanders und winkt uns vom gegenüberliegenden Ufer zu: Left Boy hat beschlossen, das Game nicht mehr mitzuspielen. Nicht, dass er jemals unter dem Verdacht gestanden hätte, der nette Radio-Chartpopper von nebenan zu sein – aber etwas in ihm hat sich verändert. Rap ist nicht mehr die erste Stimme, die ihm einfällt, wenn er Musik macht. Der Stil, die Schublade wurde zu eng für ihn und bot ihm nicht mehr die Möglichkeiten, das zu erzählen, was er loswerden wollte. Deswegen musste ein Wechsel her, eine Häutung, eine Neugeburt. Welcome Ferdinand.

Ferdinand ist kein lahmes Alter Ego von Left Boy, der ein Alter Ego von Ferdinand ist. Left Boy ist Ferdinand, ist Left Boy, ist Ferdinand. Zeit, die Masken abzulegen. Und wir dürfen Ferdinand kennenlernen, dieses Mastermind, den Bastler, den Frickler, den Nachdenker. Ferdinand nimmt uns mit, zeigt uns seine Sicht auf die Welt und wie er zu dem Ferdinand wurde, den wir heute für Left Boy halten. Klingt kompliziert? Wie schön, dass Musik eine universelle Sprache ist!

Tickets / Web

ENO

orsons_klein

31.01.19, Dynamo, Zürich

Während ENO ein Studium im Bauingenieurswesen antritt, sprengt der erste Feature-Track mit seiner Beteiligung endgültig jeden für möglich geglaubten Rahmen: Im Zusammenspiel mit dem Stuttgarter Wunderkind „Dardan“ entsteht der Brecher „Wer macht Para“, spielt über 20 Millionen Klicks auf YouTube ein. Das Feedback ist, wie sollte es anders sein, gewaltig: Kein Geringerer als sein Jugendidol, Strassenrap-Präsident „Xatar“, ist von ENOs rascher Weiterentwicklung begeistert, bietet ihm offenherzig einen Vertrag beim von ihm betriebenen Label „Kopfticker Records“ an. Was folgt sind ein Mixtape und Singles, welche durch die Decke gingen. Jetzt steht sein Debütalbum „Wellritzstrasse“ in den Startlöchern und damit kommt ENO, nach einem ersten Besuch als Support von „Azet“, zum ersten Mal für eine Headline-Show nach Zürich.

Tickets / Web

Bonez MC & Raf Camora

orsons_klein

20.02.19, Hallenstadion, Zürich

Vor fast genau zwei Jahren veröffentlichte das Erfolgs-Duo Bonez MC & RAF Camora mit „Palmen Aus Plastik“ eines der erfolgreichsten Alben des Jahres. Über ein Jahr in den deutschen Albumcharts, wochenlang auf Platz 1, mehrfacher Platin-Status, hunderte Millionen Streams und lange im Voraus ausverkaufte Hallen und Zusatz-Konzerte. Im Oktober erscheint nun der Nachfolger „Palmen Aus Plastik 2“ und wird das Erfolgs-Duo ohne Frage erneut an die Spitze der Charts katapultieren sowie als Anwärter für neue Streaming-Rekorde an den Start gehen.
Mit der erste Single „500 PS“ haben Bonez MC & RAF Camora bereits nach weniger als zwei Wochen die 3-Millionen-Clicks auf Youtube und die 13-Millionen-Streams auf Spotify geknackt und versprechen mal wieder den Sommer mit jeder Menge Dancehall bis tief in den Winter zu tragen. Im Frühjahr 2019 steht dann mit einer ausgedehnten Hallen-Tournee mit bis zu 150.000 erwarteten Fans der nächste große Meilenstein in der nicht enden wollenden Erfolgs-Linie der beiden Deutschrap-Speerspitzen Bonez MC & RAF Camora an.

Tickets / Web

MoTrip & Ali As

orsons_klein

09.03.19, Dynamo, Zürich

Lange wurde gemunkelt, jetzt ist es endlich offiziell: MoTrip und Ali As haben ein gemeinsames Album
gemacht. Nach diversen, auf den vorderen Rängen der Charts platzierten Soloalben sowie Gold- und
Platinschallplatten noch und nöcher ist „Mohamed Ali“ das längst überfällige Gipfeltreffen dieser beiden
Rapper’s Rapper, die wie niemand sonst hierzulande Punchlines und Poesie, aber auch Humor und
Intelligenz vereinen. Am 9. März steigen die beiden mit ihrer neuen Platte im Dynamo Zürich in den Ring.

Tickets / Web

Lil Xan

orsons_klein

14.03.19, X-TRA, Zürich

Es hat sich schon manch ein Rapper aus den Untiefen des Souncloud Sumpfs, an die Speerspitze der Trap-Szene katapultiert. Dass ein Rapper aber mit seinem aller ersten Release mehrere hundert Millionen (!) Streams und Klicks sammelt, gleicht dann doch einer Einzigartigkeit. Geschehen so mit der Single „Betrayed“ von Lil Xan. Mittlerweile hat der 22-jährige aus Kalifornien sein Debütalbum „Total Xanarchy“ veröffentlicht, welches in den US-Billboard-Charts auf Platz 10 landete. Darauf vertreten sind Grössen wie „Diplo“, „2 Chainz“, „Rae Sremmurd“ & „YG“. Zeit also, dass auch in Zürich „Xanarchy“ ausbricht!

Tickets / Web

Umse

orsons_klein

23.03.19, Mascotte, Zürich

Umse ist ein Kind des Ruhrpotts – und ewig Reisender. Ein Malocher-MC mit langem Atem, der sich endlich auszahlt. Für sein neues Album nahm er sich zwei Jahre Zeit, musste Tiefschläge überwinden, um „Durch die Wolkendecke“ gehen zu können. Und genau so heisst auch seine aktuelle Platte.

Als Christoph Umbeck 1983 in Ratingen geboren, wächst der Teenager mit dem ersten grossen Deutschrap-Boom auf und beginnt um die Jahrtausendwende selbst mit dem Texten. Vor knapp einer Dekade kreierte Umse einen ersten kleinen Online-Buzz, nachdem seine Debüt-EP „Smart und weise“ über 20.000 mal runtergeladen wurde und die MySpace-Community in 2007 zum „Most Wanted Artist“ des Jahres wählte. Seit 2013 veröffentlicht Umse über Jakarta Records, das Kölner Label, das schon früh die internationalen Talente „Anderson .Paak“, „AMNOBODI“ und „Oddisee“ entdeckte. Erst vor wenigen Monaten erschien das aktuelle Album „Durch die Wolkendecke“, die gleichnamige Tour diesen Herbst lief mehr als erfolgreich.

Im Frühjahr 2019 ist es soweit und Umse plus Gang kehrt zurück in die Clubs, um am Samstag, 23. März im Mascotte Zürich einmal mehr zu beweisen, dass Rap noch Tiefe, Attitude und Punch hat.

Tickets / Web

Capimo

orsons_klein

10.04.19, Dynamo, Zürich

Nachdem Capo & Nimo gemeinsam bereits dieses Jahr mit ihrer restlos ausverkauften „Alles Auf K¡K¡“ Tour Deutschland, Österreich und die Schweiz auf den Kopf gestellt haben, geht es 2019 weiter.

Die grosse „CAPIMO“ Tour verspricht Hits am Fliessband, eine furiose Show und einen unvergesslichen Abend. Seid dabei, wenn Capo & Nimo ihre Hits „Lean“, „Lambo Diablo GT“, „Mon Chéri“ und Tracks aus den Hitalben „K¡K¡“ und „Alles auf Rot“ live performen und auf der Bühne ihre kongeniale Chemie entfachen. Erlebe Deutschraps bestes Tagteam auch in deiner Stadt.

Tickets / Web

SSIO

orsons_klein

12.04.19, Dynamo, Zürich

Ob bizepserweiternd im Fitnessstudio oder bewusstseinserweiternd auf Platte: SSIO hat mit „0,9“ den Ton für alle Fans von Kopfnickerbeats, Bordellbesuchen und Rinderhack angegeben und mit einer aussergewöhnlichen Performance zu seiner komplett ausverkauften Tour, 26 Festivals in 2016/2017 einen Meilenstein in Sachen HipHop-Liveshow gesetzt. 2018/19 wird die Erfolgsgeschichte weitererzählt und geht ab Oktober mit zwölf Terminen in die nächste Runde. Dabei macht SSIO auch halt in der Schweiz und zerlegt am 12. April das Dynamo Zürich.

Tickets / Web

Die Orsons

orsons_klein

03.11.19, Exil, Zürich

Vor 10 Jahren trafen sich durch Zufall vier junge, geniale, sehr gutaussehende und sehr hungrige MCs in einem Studio im Schwäbischen. Wie es so ist, wenn Genies aufeinandertreffen, gab es vier Tage später „Das Album“. Die Parodie einer gesamten Szene, die sich selbst zu ernst nahm. Dada trifft Rap trifft vier Freunde, die sich nichts sagen lassen und aus ihren Insider-Jokes ein Album gemacht haben. Deutschrap reagierte allergisch, die Hooligans of Love frenetisch. Nachdem, vor allem für alle Beteiligten selbst, überraschend grossen Erfolg und Feedback des ersten Albums, begannen Die Orsons mit den Arbeiten an ihrem zweiten Album.
Dabei entstand „Die Herrlichkeit, in Ewigkeit, Orsons“. Ein Album über die Freiheit. Die Freiheit als Künstler, als Musiker, als Mensch. Die Freiheit zu tun und zu lassen, was man will. Indie-Charterfolge, Radioplays auf „Hot97″, props von „Souljah Boy“ Tell’Em und Touren mit „Fettes Brot“ und „Herbert Grönemeyer“. Später stand das erste Major-Album in Zusammenarbeit mit Universal an. Es folgte ein harter Kampf gegen und mit den anders mahlenden Major-Mühlen und schliesslich mit „Das Chaos & Die Ordnung“ ein Album, das schon im Titel beschreibt wie sich das angefühlt hat und gleichzeitig mit „Rosa, Blau oder Grün“, „Zambo Kristall Merkaba“ oder „Vodka Apfel Z“ veritable Hits aufzuweisen hatte.
2015 folgte dann mit „What’s Goes“ das bis dahin beste Album der Die Orsons, welches direkt auf Platz 2 der deutschen Charts einstieg. Ein Album das Die Orsons perfekt wiederspiegelt: schlau, musikalisch, cool, witzig, nachdenklich, liebevoll, zynisch, absurd, ehrlich – und vor allem: einzigartig. Jetzt kann man die Orsons endlich wieder live erleben – ihre ausgedehnte Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führt die vier Herren am 3. November ins Exil Zürich.

Tickets / Web

SDP

orsons_klein

13.11.19, X-TRA, Zürich

Zu ihrer letzten Tour pilgerten insgesamt mehr als 130.000 Fans, die Jubiläums-Show in der Berliner Wuhlheide im August 2019 mit 17.000 Besuchern war nach nur 20 Tagen restlos ausverkauft. Was lang ersehnt wurde, ist nun endlich offiziell: SDP gehen 2019 mit neuem Album auf Tour!
Mit über 350 Mio. Views auf YouTube, den unzähligen Headliner-Slots auf allen grossen Festivals und ihrem Status als eine der erfolgreichsten deutschen Bands im Streaming-Bereich ist klar, dass es bei SDP aktuell nur einen Weg gibt: steil nach oben. In der hiesigen Medienlandschaft bleiben Vincent und Dag dabei, zum Teil ganz bewusst, weitestgehend unter dem Radar. So werden die Jungs – vor allem in Anbetracht des mittlerweile überwältigenden Erfolges – ihrem Titel als „Die Bekannteste Unbekannte Band der Welt“ mehr als gerecht.
Kein Wunder also, dass die Spannung auf das für den 1. März 2019 angekündigte Album der Westberliner Kultband unaufhaltsam steigt! Auch auf „Die Unendlichste Geschichte“ – dem 9. Studioalbum in 20 Jahren Bandgeschichte – bleiben SDP sich treu: „Wir versuchen immer wieder Neues auszuprobieren. Sowohl von den Themen der Songs her, den stilistischen Mischungen und Brüchen, aber auch hinsichtlich des Klanges unserer Stimmen. Aber trotzdem haben wir anscheinend einen eigenen Stil entwickelt und können gar nicht anders, als ein richtiges SDP-Album zu machen.“ Keine andere deutsche Band schafft eine ähnlich schamlose Fusion der Genres. Die aberwitzige musikalische Mischung aus ruhigeren und emotionalen Liedern, knallbunten Motivationssongs und harten Rocksongs gibt es 2019 dann endlich auch wieder live!

Tickets / Web

© Copyright Ifya - powered by Normlos